Advertisement  
Friday, 21. September 2018  
 
  Startseite
Schlossfestspiele Hagenwil 2018 PDF Drucken E-Mail
Monday, 02. July 2018

Skandal in Hagenwil mit WAM


Schockierende Neuigkeiten erschüttern die Öffentlichkeit! Im Wasserschloss Hagenwil spielen sich ab dem 8. August ungeheuerliche Szenen ab. Der Schweizer Publikumsliebling Walter Andreas Müller steht dabei im Mittelpunkt einer Affäre von nicht gekanntem Ausmass. (Bild: Walter Andreas Müller spielt dieses Jahr eine Hauptrolle.)

Mit der «Affäre in der Rue de Lourcine» feiert das sommerliche Theaterfestival seine diesjährige Premiere.
Ein Fest, bei dem der Alkohol in Strömen floss, ein rätselhafter Mord und eine unheimliche Gedächtnislücke – das sind die Zutaten, die aus einem harmlosen Abend einen handfesten Skandal werden lassen. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass alles herauskommt. Und daran sind die Hauptfiguren im Festspiel-Stück nun ganz und gar nicht interessiert.

Regisseur Florian Rexer und Dramaturgin Thea Reifler haben aus dem Erfolgsstück des französischen Autoren Eugène Labiche von 1857 «Die Affäre in der Rue de Lourcine» eine neue, ganz eigene Fassung für das Hagenwiler Sommerereignis erarbeitet. Das Publikum erwartet eine temporeiche Inszenierung, die von einem spielfreudigen Ensemble rund um den Festspielpatron WAM mit viel Humor und musikalischen Einlagen aufgeführt wird.



Für die vollendete Festspiel-Atmosphäre an einem Sommerabend sorgen Schlossherr Andi Angehrn und sein Küchenteam. Sie werden die Zuschauerinnen und Zuschauer mit einem dreigängigen Festspiel-Menü verwöhnen, das viele regionale Zutaten mit feinster französischer Raffinesse auf den Gaumen zaube rt.

Für Freunde gastronomischer Genüsse empfiehlt es sich, die Theatertickets mit Nachtessen frühzeitig zu reservieren. Sie können das Dreigang-Menü, das übrigens auch als vegetarische Variante angeboten wird, ganz entspannt ab 18 Uhr einnehmen. Wer es leichter mag, kann vor der Aufführung bei einem Apéro mit köstlichen Snacks das faszinierende Ambiente des Wasserschlosses auf sich wirken lassen.

Kinderstück «Tischlein deck dich»  ab 12. August. Zuschauer ab dem Kindergartenalter dürfen sich auf ein speziell für die Schlossfestspiele inszeniertes Kinderstück freuen. In diesem Jahr hat Regisseur Florian Rexer das Märchen «Tischlein deck dich» der Gebrüder Grimm für die Nachmittagsvorstellungen im Schlosshof wie gewohnt mit viel Humor in Szene gesetzt.

8.8. bis 8.9.2018, Wasserschloss Hagenwil, www.schlossfestspiele-hagenwil.ch

 
< zurück   weiter >


 
© 2007-2018 Number One Medien GmbH Chur