Advertisement  
Wednesday, 12. December 2018  
 
  Startseite
"jetzt" im Oktober 2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Tuesday, 09. October 2018

Andres Ambühl:
Der leidenschaftliche Antreiber

Coverstory im aktuellen "jetzt":

Er läuft und läuft und kämpft und kämpft. Andres Ambühl, dem Captain des HC Davos, scheint das Benzin nie auszugehen. Das 35-jährige Energiebündel gilt als vorbildlicher Antreiber sowohl in seinem Klub als auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Weitere Beiträge im gedruckten "jetzt" vom Juli/August 2018:

Kerstin Cook: Grosses Herz für Tiere
Oktober, der Monat des Kürbis
Justin Timberlake

Reisen:
- Camping in Oberschwaben-Allgäu
- Shoppen im Südtirol
- Kindertag in Klosters
- Motorrad-Tour durch Südafrika

Gesundheit:
- Tipps gegen trockene Nasenschleimhaut

Neue Autos:
- Suzuki Jimny
- Kia eNiro

Er läuft und läuft und kämpft und kämpft. Andres Ambühl, dem Captain des HC Davos, scheint das Benzin nie auszugehen. Das 35-jährige Energiebündel gilt als vorbildlicher Antreiber sowohl in seinem Klub als auch in der Schweizer Nationalmannschaft.
von Hansruedi Camenisch

 

Andres Ambühl gehört zu den ausdauerndsten, erfolgreichsten und beliebtesten Spielern auf Schweizer Eis. Fünf Mal wurde er mit seinem Stammklub Davos Schweizer Meister. Einen weiteren Titel sicherte er sich 2012 bei seinem zweijährigen Gastspiel mit den ZSC Lions. Im Schweizer Nationalteam gehört er zum Inventar. Seit 2004 spielte der Stürmer an 14 Weltmeisterschaften mit dem Gewinn der Silbermedaille 2013 als Höhepunkt  und an vier Olympischen Spielen in Folge – bis er im vergangenen Frühling wegen einer Fussverletzung auf die WM verzichten musste. Mit 250 Länderspielen ist Ambühl in der Schweizer Statistik aller Zeiten die Nummer 3 hinter Mathias Seger (305) und Ivo Rüthemann (270).


Fotos: Hansruedi Camenisch

Mehr darüber im gedruckten "jetzt", Ausgabe Oktober 2018, erhältlich am Kiosk

 
< zurück   weiter >


 
© 2007-2018 Number One Medien GmbH Chur