Advertisement  
Monday, 18. February 2019  
 
  Startseite
Harley-Davidson «LiveWire» PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Friday, 08. February 2019

Die Elektro-Revolution

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas  präsentierte Harley-Davidson die nächste Generation von Zweirädern, die «LiveWire». Die erste elektrisch angetriebene Harley-Davidson wird ein ebenso aussergewöhnliches wie vernetztes Fahrerlebnis bieten und noch in diesem Jahr erhältlich sein.

Die «LiveWire» steht für die Zukunft von Harley-Davidson und bietet dem Fahrer schon heute einen leistungsstarken elektrischen Antrieb, ein fesselndes Design und eine beeindruckende Konnektivität. Sie ist die erste Maschine in einem völlig neuen Motorradportfolio und wartet mit imposanter Beschleunigung, agilem Handling, hochwertigen Materialien, bester Verarbeitung und einer ganzen Palette von elektronischen Fahrhilfen sowie Schnittstellen für ein vernetztes Fahrerlebnis auf.

Die Leistung der «LiveWire» verspricht Routiniers ein faszinierendes Fahrerlebnis und ihre kupplungslose Auslegung macht die Fahrzeugbeherrschung für weniger erfahrene Biker besonders einfach. Die Einführung der «LiveWire» unterstreicht die strategischen Ziele von Harley-Davidson, das Geschäft in den USA zu stärken, das internationale Wachstum zu beschleunigen, die nächste Generation von Fahrern weltweit aufzubauen und das Unternehmen als Marktführer in der Elektrifizierung von Zweirädern zu etablieren.
«Die Evolution von Fahrzeugen ist an einem historischen Punkt angelangt und Harley-Davidson möchte hier an vorderster Front stehen», erläutert Harley-Davidson-CEO Matt Levatich. «Innovationen, die Körper und Seele gleichermassen bewegen, prägen unsere Marke seit jeher und in diesem neuen Kapitel unserer Unternehmensgeschichte wird es darum gehen, Optionen und Produkte für unsere bestehende Kundschaft sowie für künftige Fahrer aller Altersgruppen und Schichten anzubieten.»

2014 begann die Entwicklung der «LiveWire». Das Feedback von Fans und potentielle Kunden nach Probefahrten floss in diese Serienmaschine ein. Die «LiveWire» wird langjährige Fahrer ebenso begeistern wie Einsteiger und Wiedereinsteiger. Sie ist mit «H-D Connect» ausgestattet, das über das Mobilfunknetz im LTE-Standard Konnektivität und Cloud-Services mit der Harley-Davidson-App verbindet. H-D Connect sammelt Fahrzeugdaten und überträgt sie an die App, um dem Fahrer diverse Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese können von jedem Ort über das Internet abgerufen werden. Zu diesen Infos gehören der aktuelle Ladezustand des Akkus bzw. die noch ausstehende Zeit bis zur Vollladung, Navigation zur nächsten Ladesäule, Meldung über Manipulationen durch Dritte am geparkten Fahrzeug, GPS-Ortung sowie Service-Erinnerungen und Benachrichtigungen.

Das Chassis der «LiveWire» stellt agile Fahreigenschaften in der City und auf kurvenreichen Strassen jenseits der Stadt sicher. Serienmässig verfügt das Bike über eine «Electronic Chassis Control» mit Kurven-ABS und Traktionskontrolle. Die vollelektronischen Systeme verfügen über die jüngste Bewegungs- und ABS-Sensorik. Um den Fahrkomfort zu erhöhen, sorgt der elektrische Antriebsstrang «H-D Revelation» für ein Minimum an Vibrationen, Hitze und Geräuschen. Stattdessen erzeugt die «LiveWire» einen neuen, charakteristischen Harley-Davidson-Sound, sobald sie sich in Bewegung setzt. Er repräsentiert die sanfte, elektrische Kraft der Maschine.

www.harley-davidson.com/electric

 
< zurück   weiter >


 
© 2007-2018 Number One Medien GmbH Chur